Frage-Foto-Freitag

17 Mai

Icon FFFreitag

Hier Steffis fünf Fragen für den Frage-Foto-Freitag:

  1. A wie aufregend?
  2. B wie besonders schön?
  3. C wie chaotisch?
  4. D wie deine große Liebe?
  5. E wie eine einfache Idee? 

*

A wie aufregend…

Das erste Mal UNTER mein Auto zu schauen.

Polo von unten

*

B wie besonders schön…

Film Vergiss mein nicht

Vergiss mein nicht – ein Film über eine demenzkranke Frau und ihre Familie. Ein besonders schöner Film an einem besonders schönen Abend.

*

C wie chaotisch…

Chaos

Chaotisch verabschiedet sich gerade aus meinem Leben: ich trenne mich von allem, das ich nicht brauche oder was mir nicht gut tut.

Mein Ziel? Ich will in meine Wohnung kommen und nur Dinge um mich herum haben, die mir am Herzen liegen! So klären sich Schränke, Ecken, Wände… und über bleiben: Herzensdinge!

*

D wie deine große Liebe…

Beethovens Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61 – endlich live erlebt, gehört, gespürt mit Gänsehaut und größtem Respekt vor Anne-Sophie Mutter und dieser wunderbaren Violine! Ein unglaubliches Erlebnis…

Fotos habe ich viele – aber als Kopfkino in meinem Kopf 😉

*

E wie eine einfache Idee…

Trockene Socken

*

Und was haben Sie diese Woche gemacht?

Woran hatten Sie Spaß? Was wartet auf Sie?

Herzliche Grüße,

Ihre Ulrike Juli Scheld

Für alle, die zum ersten Mal dabei sind: 

Steffi denkt sich jede Woche fünf Fragen aus, wir beantworten sie mit Fotos auf unserem Blog und jeder der Lust hat, kann genau das selbe tun und seine Bilder auf dem eigenen Blog, bei Flickr/Facebook/Pinterest oder wo auch immer einstellen. Wichtig ist nur, den Link im Kommentarfeld auf Steffi´s Blog zu hinterlassen, damit alle anderen sich die Bilder auch angucken und kommentieren können.

3 Antworten to “Frage-Foto-Freitag”

  1. dufttraum 17. Mai 2013 um 08:27 #

    Ich habe mich auch gerade von so einigen Dingen getrennt! Erstaunlich, was da so zusammenkommt …
    Viele Grüße
    Susanne

  2. Ulrike Juli Scheld 17. Mai 2013 um 09:01 #

    Das stimmt allerdings! Ich war ursprünglich der Meinung, dass es NICHTS gibt, was ausziehen sollte. Und jetzt finde ich immer mehr und mehr, als ob auch das Trennen Übungssache ist. Und meine eBay-Kasse freut sich 😉

  3. Katrin 17. Mai 2013 um 17:46 #

    Wunderbar, ich sortiere auch gerade aus. Und es fühlt sich richtig gut an.Allerdings bleibt zumindest bei mir noch eine Menge Kram hier. Ich schätze, es gibt dann nächstes Jahr noch einmal eine Runde …
    Frohe Pfingsten! Katrin

Was fällt Ihnen dazu ein?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: