Perle: Verlockworte

17 Apr

Manchmal gibt es Worte, die einen anspringen, locken, verlocken, die Sehnsucht auslösen und zu mehr verführen.

Die ein Gefühl auslösen von „Oh! Genau das will ich haben!“

Vorhin bin ich an solchen Worten vorbeigekommen.* Schauen Sie mal.

„Ein Weltplatz, an dem die Zeit langsam ist.

Ein privater Ort zum Wohlfühlen.

Ein Raum der Begegnungen.

Eine Terrasse am Wasser.

Alles im Fluss.“

Hach! Wunderbar! Da will ich sein!
Kommen Sie mit?

Swimmingpool

* aus der Ankündigung eines neuen Hotels

Eine Antwort to “Perle: Verlockworte”

  1. Alfredo 18. April 2013 um 09:22 #

    Das Schönste ist:
    solche Orte gibt es für jeden Menschen und umsonst!
    (gleich neben dem – sicher nicht billigen – Hotel)

    Die Zauberworte sind wohl Zeitgeist-Antiworte:
    langsam
    still

    Man sollte im Leben lernen (üben!),
    gut mit sich alleine sein zu können.
    Dann ist alles andere ein Geschenk.

    Für Fortgeschrittene:
    Nichts festhalten.
    Bereit sein, zu gehen:
    Wer das kann, der ist FREI.

Was fällt Ihnen dazu ein?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: