Glücklichmacher

26 Feb

von Ulrike Juli Scheld

Meine Omi macht Apfelmus immer selbst. Das ganze Haus duftet nach Äpfeln, mal mit einem Hauch Vanille oder Zimt dabei. Wenn ich daran denke, katapultiert mich das immer in eine Zeit voller Gerüche:

  • nach frisch gemähtem Gras, Haaren voller Grashalme und dem wenig begeisterten Gesicht meines Opis,
  • nach den Lageräpfeln im Kellerraum mit der gruselig dunklen Treppe, der selbst an heißesten Sommertagen eiskalt war,
  • nach Kuchenduft für den anstehenden Nachmittagskaffee, Geschirrgeklapper und Gelächter aus der Küche,
  • und dem Hauch von Waschpulver, der in der Schürze meiner Omi hing…

Mich macht das glücklich. So simpel und einfach.

Dazu reicht mir der Geruch von Äpfeln, die leise in einem Topf vor sich hin schmurgeln. Und jetzt gerade reicht mir selbst das Bild eines simplen Glas Apfelmus aus dem Zeitmagazin…

Kennen Sie Ihre kleinen Glücklichmacher?

Gibt es etwas, einen Geruch, Essen, Geräusch, ein Foto oder eine Erinnerung, das Sie mitnimmt zu einer schönen Erinnerung?

Gönnen Sie sich das doch heute mal wieder!

Alles Liebe, einen schönen Sonntag und herzliche Grüße

von Ihrer Ulrike Juli Scheld

*

Die Autorin: Ulrike Juli Scheld berät Menschen mit viel Potential und (angeblich zu) vielen Ideen. 
Kontakt: Tel. 06233 1700 176; kontakt[at]vielbegabte.de 

Was fällt Ihnen dazu ein?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: